Deutsche Rentenversicherung Bund vernichtet begünstigende Beweisakten

Deutsche Rentenversicherung Bund vernichtet begünstigende Beweisakten während eines laufenden Rentenverfahrens, ignoriert selbst erstellte Gutachten und verweigert Erwerbsminderungsrente bei schwerem Fibromyalgiesyndrom trotz nachgewiesener Arbeitsunfähigkeit!

Illegale Vernichtung von Beweismitteln, Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz Art. 3, Verstoß gegen den Amtsermittlungsgrundsatz, Verstoß gegen den Datenschutz, Verstoß gegen Sozialrechtsnormen….

Wie sich die Deutsche Rentenversicherung Bund über das Sozialgesetzbuch, unsere Verfassung und den Datenschutz hinwegsetzt und eine Versicherte um ihre Erwerbminderungsrente prellt …

und wie das Sozialgericht Oldenburg und das Landessozialgericht Niedersachsen Beihilfe leisteten!

Arbeitsunfähig durch schweres Fibromyalgie-Syndrom? Gilt nicht! Wie die Deutsche Rentenversicherung Bund eine schwerbehinderte und chronisch Kranke um Ihre Erwerbsminderungsrente prellt….

LINK: www.zwergdavid-riesegoliath.de

Ähnliches

Leave a Comment