Gesundheitsministerium und Politik allgemein – fragwürdige Haltung

Ignoranz oder Inkompetenz des Gesundheitsministers/ Gesundheitsministeriums 

Wir verweisen hier

auf unseren Schriftverkehr mit dem Gesundheitsministerium zum Zeitpunkt von Minister Gröhe  (2013 bis 2018)

  • zu dessen Amtszeit erhielten wir vom Ministerium selbst überhaupt keine Antwort, können daher nur zu Schreiben an eine Umwelterkrankte Stellung beziehen –

und unsere Anfrage an den aktuellen Gesundheitsminister Jens Spahn (Schriftverkehr 2018) zu den Fragen ärztliche Versorgung Umwelterkrankter und präventiver Gesundheitsschutz im Hinblick auf 5G.

  • auch hier erhielten wir nur allgemeine Aussagen zur ausreichenden medizinischen Versorgung für alle, keine Antwort zur politischen Verantwortung präventiver Gsundheitsschutz im Hinblick auf seriöse, industrieunabhängige Risikoforschung zu 5G.

 In unserem Kapitel “2 Klassenmedizin für MCS Kranke” verweisen wir bereits auf die fehlende Reaktion des Gesundheitsministers Gröhe – die Verweigerung einer schriftlichen Antwort auf unsere Anfragen.

Ignoranz oder Inkompetenz des Gesundheitsministeriums?

Aufschlussreich erscheint ein Schreiben des Ministeriums an eine MCS Patientin vom 29.10.2015 

Mit diesem Schreiben bestätigt das Bundes-Gesundheitsministerium das vollständige Unwissen

toll! nicht wahr? hier kann man den Scheiß gleich weiterlesen: http://www.eggbi.eu/beratung

Ähnliches

Leave a Comment