Wir sind DDR

Strafanzeige gegen Mich: Wenn eine herbei provozierte Bewertung gegen einen Arzt wegen “Beleidigung” mehr Gewicht hat als die Tatsache diesen Patienten zuvor wegen eines Rausschmisses aus einer REHA und die damit verbundene Lebensgefahr und schwere begangene Körperverletzung. Dann leben wir nicht in einer Demokratie sondern in einer DDR Diktatur!!!!!!!!

Vergehen und Machtmissbrauch eines Chef-Arztes:

Mit meiner äußerst schweren Erschöpfung, kognitiv wie auch Körperlich, befand ich mich in einer REHA. Ich war gesundheitlich völlig überfordert, selbst das Suchen nach einem Reha-Räume adete in Stress und Erschöpfung aus. Die komplette REHA war eine Katastrophe. Schlechte bis gar keine Wegweiser oder Orientierung wie ich nun zum Raum XY gelangen soll, weite und lange wegstrecken nicht unüblich. Ich musste mir das “Gejammer” (Nichtigkeiten) in der Gesprächsgruppe von anderen anhören, durfte mein eigenes aber nicht vortragen, das sei nicht erwünscht, daraufhin habe ich den Raum verlassen. Eine derartige Demütigung und Bloßstellung in der Gruppe, war von mir nicht weiterhin zu ertragen und somit unzumutbar gewesen!

Termine konnte ich viele nicht nachkommen, entweder saß ich wegen schlechten Essen (Reizdarm) auf der Toilette fest oder war zu sehr geschwächt und lag im Bett, oder konnte die Räumlichkeiten nicht finden und musste mich auf dem Weg, wohin auch immer, erst mal setzten und ausruhen.

Zwei Wochen lang habe ich versucht einen Ansprechpartner dieser Probleme zu finden, doch es hieß entweder, Arzt ist in Urlaub oder krank. Es war also zu keinem Zeitpunkt möglich oder Interesse seitens der REHA vorhanden sich meine Belange und Handicaps zu erfassen oder geschweige denn ernst zu nehmen!

Bis dann der Chefarzt mit seiner verkorksten und asozialen Charakterzügen mich wegen Leistungsverweigerung aus der REHA schmiss ohne mich auch nur ansatzweise untersucht oder eine Anamnese durchgeführt zu haben!

MEIN FAZIT:
Dieser Arzt kann mit samt seiner heutigen Praxis von mir aus kaputt gehen! Von mir gibt es keinerlei Bedauern!!!!! Aber ganz viel Gerechtigkeit!!!!!!!!!

Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten. Zitat von Bertolt Brecht

Ähnliches

Leave a Comment